• Mira Mikosch

Hochzeit in Bella Italia

Was war das bloß für eine Traumhochzeit. Meine erste Hochzeit in Bella Italia. Davon träumt wohl jeder einmal. Zig Urlaube habe ich in meiner Kindheit in diesem wunderbaren Land verbracht und so fühlte sich meine Ankunft sehr vertraut an.

Als ich die Anfrage bekam, war ich hin und weg. Die Traumvorstellung einer solchen Hochzeit ist recht eindeutig:  Unter Lichterketten an einer langen Tafel zu speisen, umgeben von Olivenhainen oder Weinbergen. Ja ein Weingut wäre nicht schlecht oder eine schöne alte Finca. Oft kommt es dann natürlich nicht so wie man sich das vorstellt. Aber ich hatte Glück. Es kam genauso wie ich es mir vorgestellt hatte. 

Es gibt wohl nichts Schöneres, als mit den 40 engsten Familienmitgliedern und Freunden auf einem Weingut zu heiraten. Nicht nur zu heiraten, sondern eine ganze Woche Zeit zusammen zu verbringen. Die Vorbereitungen für den Hochzeitstag begannen direkt nach dem Frühstück. Es wurde noch gejoggt, Lichterketten wurden aufgehangen, die Candybar wurde gefüllt, der Traubogen wurde mit Blumen dekoriert ja und zwischendurch blieb immer mal wieder Zeit, um in den Pool zu springen. Der Himmel war bewölkt, hier und da kamen Tropfen runter aber kurz vor dem Getting Ready war alles weg, was die Sonne den ganzen Morgen verdeckt hatte.








#Hochzeitsfotografie #Hochzeitsfotoraf #authentischeFotos #Portraitfotografie #Paare #Hochzeititalien #destinationwedding

Folgt mir

  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis
  • Pinterest - Grau Kreis

Copyright Mira Mikosch Fotografie